Allgemeine Geschäftsbedingungen

lernwerk bern

Der Verein lernwerk bern setzt sich ganzheitlich für den Fachbereich Gestalten ein, fördert die freiwillige Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern und leistet damit einen Beitrag zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben, welchen die Schule gewachsen sein muss.

Das durch die Erziehungsdirektion des Kantons Bern subventionierte Weiterbildungsangebot wird durch einen Leistungsvertrag geregelt. Darüber hinaus bietet der Verein frei zugängliche Kurse für alle am Gestalten interessierten Personen an.

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im Verein berechtigt zum Besuch der Weiterbildungskurse und Anlässe von lernwerk bern und schliesst ein Abonnement der Fachzeitschrift «mitgestalten» ein. Der Jahresbeitrag beträgt 50 Franken. Die Mitgliedschaft beginnt mit erfolgter Einzahlung und dauert bis Ende des Kalenderjahres. Sie wird ohne schriftlichen Gegenbericht im Folgejahr automatisch erneuert.

Nichtmitgliedern wird für jeden besuchten Kurs eine Administrationsgebühr in Rechnung gestellt. Diese beträgt für subventionierte Kurse Fr. 50.– pro Kurs und bei nicht subventionierten Kursen sowie Workshops Fr. 5.– pro Kursstunde.

Angebot

Das Angebot des Vereins lernwerk bern umfasst Gestaltungskurse, Workshops, Beratungen im Bereich Gestalten, Hol-Kurse auf Anfrage sowie Events. Einmal jährlich werden die Mitglieder zu einer Hauptversammlung eingeladen. Das Kursprogramm wird laufend auf der Website www.lernwerkbern.ch aktualisiert. Viermal jährlich erscheint das Fachmagazin «mitgestalten» mit den Kursangeboten sowie Reportagen, Porträts, Schulprojekten und Tipps rund um den Fachbereich Gestalten. Mit dem Magazin wird zudem das Plakat «infopin» an alle Schulhäuser im Kanton Bern verschickt.

Auskünfte zum Angebot erteilt die Administration von lernwerk bern unter Telefon 031 740 97 83 oder E-Mail  info@lernwerkbern.ch.

Subventionierte Kurse

Subventionierte Kurse müssen alle Kriterien erfüllen, die von der Erziehungsdirektion mit lernwerk bern vereinbart worden und richten sich ausschliesslich an bernische Lehrkräfte.

Workshops kosten für Mitglieder pauschal 40, für Nichtmitglieder 60 Franken. Bei den übrigen subventionierten Angeboten bezahlen bernische Lehrpersonen kein Kursgeld.

Für ausserkantonale Lehrpersonen betragen die Kurskosten Fr. 35.– pro Stunde. Materialkosten sowie Kursraummiete gehen zulasten der Teilnehmenden und sind direkt an die Kursleitung zu bezahlen.

Nichtsubventionierte Kurse

Diese Kurse stehen allen Personen offen. Die Kursinhalte nehmen teilweise Bezug auf den Lehrplan, zudem werden Umsetzungsmöglichkeiten im Schulbereich thematisiert. Das Angebot eignet sich aber ebenfalls sehr gut für Mitarbeitende von Tagesschulen oder sozialen Institutionen.

Bernische Lehrpersonen können sich das Kursgeld von der Erziehungsdirektion rückerstatten lassen.

Rückerstattungsgesuche können nach dem Kursbesuch beim kantonalen Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung (AKVB) eingereicht werden. Bedingung: Die Schulleitung bestätigt mit ihrer Unterschrift das dienstliche Inte­resse für die Teilnahme am persönlichen Weiterbildungskurs.

Das Formular «Rückerstattungsgesuche Weiterbildung einzelner Lehrpersonen» kann auf dieser Seite heruntergeladen werden (siehe unten). Weitere Informationen bei der ERZ unter Telefon 031 633 85 11. 

Anmeldung

Die Kursanmeldung muss online oder schriftlich erfolgen:

Administration lernwerk bern

Industriestrasse 37

3178 Bösingen

Fax 031 740 97 76

Es sind keine provisorischen Anmeldungen möglich. Eine Anmeldung ist verbindlich. Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Bestätigung

Die Aufnahme in einen Kurs erfolgt grundsätzlich in der Reihenfolge der eintreffenden Anmeldungen. Einen Monat vor Kursbeginn erhalten die Angemeldeten Auskunft über die Durchführung des Kurses und über die Aufnahme.

Kursgeld

Das Kursgeld wird von der Administration in Rechnung gestellt. Materialkosten nach Aufwand und Anteile an die Kursraummiete werden von den Kursleitungen direkt vor Ort eingezogen.

Abmeldung

Abmeldungen per Mail (info@lernwerkbern.ch) oder schriftlich an:  Administration lernwerk bern, Industriestrasse 37, 3178 Bösingen.

Bis eine Woche vor Kursbeginn betragen die Abmeldegebühren Fr. 80.– oder bei kostenpflichtigen Kursen höchstens das Kursgeld. Bei kurzfristigeren Abmeldungen, Nichterscheinen oder lückenhaftem Kursbesuch werden das gesamte Kursgeld (resp. Fr. 120.– bei subventionierten Kursen) sowie die entstandenen Raum- und Materialkosten fällig. Ausnahmen mit einem Arztzeugnis, bei einem Todesfall in der Familie oder wenn ein/e Ersatzteilnehmer/in gefunden wird.

Grundlagenkurse

Grundlagenkurse in der Weiterbildung für das Fach Gestalten sind im Kursprogramm des Instituts für Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule (IWB PH Bern) ausgeschrieben (www.weiterbildung.phbern.ch).